DutchEnglishFrenchGerman
  • Ockenheim, der Weinort am St. Jakobsberg
  • Ockenheim, der Weinort am St. Jakobsberg
  • Ockenheim, der Weinort am St. Jakobsberg

Sehenswürdigkeiten

Jakobsberger Weinlaube

In Deutschland einmalig ist die Weinlaube neben dem Kloster. In zwei Reihen mit jeweils 65 Weinstöcken kann der Betrachter Aussehen, Form und Farbe von 130 verschiedenen Rebsorten bewundern.

Tätigt man den Aufstieg zum Jakobsberg, dessen Name wahrscheinlich auf den Wanderapostel Jakobus zurückzuführen ist, so trifft man unterhalb des Klosters entlang eines verschlungenen Waldpfades auf Stationen der sieben Schmerzen Marias. Seit 1720 werden die heiligen 14 Nothelfer verehrt. Jedes Jahr im Juli findet dazu das Fest des heiligen Christophorus in Form einer großen Wallfahrt statt. Durch das Wäldchen führt eine lange Treppe direkt auf wie Wallfahrtkapelle zu und kündigt das Ende des Aufstiegs an.

Jakobsberg

Vom Jakobsberg aus genießt man einen herrlichen Blick auf Ockenheim und die gesamte Region. Der Blick reicht in das weite Rheintal, vom Taunus bis zum grossen Feldberg hin, den Rheingau, den Hunsrück und das Nahetal.

Mahn- und Friedenskreuz

Auf dem „Ockenheimer Hörnchen“ befindet sich das Friedenkreuz. Nachdem man dort regelmäßig Mahnfeuer anzündete, wurde 1952 zum Gedenken an die Opfer des 2. Weltkrieges ein Mahn- und Friedenskreuz errichtet.